Schlagwort-Archive: pi’el

Zukunft pi’el עתיד פיעל

Da im Hebräischen sehr genau zwischen Zukunft und Gegenwart unterschieden wird, wird diese Zeitform wesentlich häufiger verwendet als z. B. im Deutschen. Auch Tätigkeiten, die in der nahen Zukunft ausgeübt werden, werden im Futur ausgedrückt. „Ich gehe einkaufen“ z.B. würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grammatik, Verben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Binjanim, Grundsätzliches

Immer wieder begegnet man in der hebräischen Grammatik dem Begriff „Binjan“ oder seiner Pluralform „Binjanim“ im Zusammenhang mit Wurzelkonsonanten und Verben. Binjan heißt zunächst einfach nur „Gebäude“ oder auch „Baukonstruktion“, und somit deutet er schon auf seine Funktion hin. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grammatik, Verben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

4. Vergangenheit des pi’el פעל

Das pi’el ist ein Binjan mit Verben, die eine Interaktion beschreiben wie z. B. lehren (einer lehrt, ein anderer wird belehrt), besuchen (einer besucht, der andere wird besucht), bitten (einer bittet, der andere wird gebeten). Auch zahlreiche Verben mit intensiver … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grammatik, Verben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen