Steigerungsformen: Komparativ, Superlativ

Wie in der deutschen Sprache gibt es auch im Hebräischen die beiden Steigerungsformen Komparativ und Superlativ.

Der Komparativ wird gebildet aus dem Wort joter: יותר , was soviel bedeutet wie „besser“ oder „mehr“. Es steht meist vor demjenigen Adjektiv, das die Steigerungsform betrifft.

So würde es z. B. heißen: Das Haus ist größer (wörtlich: mehr groß):

הבית הוא יותר גדול

Da nun aber der Komparativ seinem Sinn nach im Vergleich mit etwas anderem benutzt wird, also z. B. „Dein Haus ist größer als mein Haus“, gehört zum Komparativ außerdem das Vegleichswort „als“, im Hebräischen ausgedrückt durch die Partikel „mi“ …מ :

הבית שלך הוא יותר גדול מהבית שלי

Der Superlativ wird mit „bejoter“ ביותר  ausgedrückt, welches hinter das Adjektiv gestellt wird. Das Objekt samt seinem Adjektiv ist bestimmt, wird also ergänzt mit dem Präfix „ha…“  ….ה , da es sich ja immer um etwas Bestimmtes im Vergleich zu anderem handelt:

Er hat das größte Haus in der Stadt: יש לו הבית הגדול ביותר בעיר

Im Umgangssprachlichen sagt man auch statt dieser Konstuktion mit „bejoter“ einfach: „hachi“ הכי und setzt es vor das Adjektiv, was soviel heißt wie „am meisten“:

Jerusalem ist die größte Stadt: ירושלים היא העיר הכי גדולה

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Grammatik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s