Deklination der Verneinung אין

אין-Deklination

Bekannnt sind die Verneinungen „lo“ לא und „äjn“ אין. Anstatt lo im Zusammenhang mit einem nachfolgenden Verb zur Verneinung zu nutzen, gibt es eine elegantere Variante, nämlich die Deklination des Wortes „äjn“ אין mit einem Personalpronomen als Suffix:

1. Person Singular, (ich…nicht איני ) äjni
2. Person Singular Maskulinum, (du…nicht אינך ) äjncha
2. Person Singular Femininum, (du…nicht אינך) äjnach
3. Person Singular Maskulinum, (er…nicht אינו ) äjno
3. Person singular Femininum, (sie…nicht אינה ) äjna
1. Person Plural, (wir…nicht איננו ) äjnänu
2. Person Plural Maskulinum, (ihr…nicht אינכם) äjnchem
2. Person Plural Femininum, (ihr…nicht אינכן ) äjnchen
3. Person Plural Maskulinum, (sie…nicht אינם ) äjnam
3. Person Plural Femininum, (sie…nicht אינן) äjnan

    Beispiele:

  • Sie möchte nicht essen: אינה רוצה לאכול ansatt: היא לא רוצה לאכול
  • Wir können nicht kommen: איננו יכולים לבוא anstatt: אנחנו לא יכולים לבוא
  • Ich will nicht zur Arbeit gehen: איני רוצה ללכת לעבודה anstatt: אני לא רוצה ללכת לעבודה
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Grammatik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s